AMAZON SENDUNGSVERFOLGUNG - VERFOLGE DEINE BESTELLUNG!

So funktioniert die Amazon Sendungsverfolgung

Auf Amazon Konto einloggen

Auf meine Bestellung klicken

Aktuellen Status ablesen

Amazon Sendungsverfolgung – Wo ist meine Bestellung?

Amazon Sendungsverfolgung Sobald ein Versanddienstleister für die Bestellung gewählt wurde, hat der Kunde die Option der Amazon Sendungsverfolgung. Dies natürlich nur, wenn der Dienstleister dies auch anbietet. Das Trackingsystem funktioniert via Webbrowser, aber auch über eine entsprechende Android App sowie über eine iPhone App. Sobald die Bestellung an den Versanddienstleisterübergeben wurde, kann der Kunde in seinem Amazon Account auch die Sendungsnummer finden. Diese entspricht meist der Paketnummer, die über den Zusteller vergeben wurde.

So verfolgst du deine Amazon Bestellung

  • Melde dich auf dein Amazon Konto an.
  • Klicke auf “Meine Bestellung” oder gib unten im Feld deine “Bestellnummer” ein.
  • Bestellstatus abfragen

Amazon Kundenservice erreichen

Die Amazon Sendungsverfolgung ist nicht in Echtzeit möglich

Die Lieferung der bestellten Waren kann zwar verfolgt werden, dies funktioniert aber nicht in Echtzeit. Der Status, wo sich das Paket gerade befindet, wird regelmäßig aktualisiert. Klar muss allerdings sein, dass immer ein gewisser Zeitabstand bis zur online Anzeige dazwischen liegt.

Im Status der Sendungsverfolgung bei Amazon ist auch zu sehen, ob für die Lieferung bereits ein Zustellversuch unternommen wurde. Scheitert dieser und kann in der Folge das Paket nicht abgegeben, ist dies bei der Sendungsverfolgung Amazon zu erkennen. Meist findet der Kunde zusätzlich eine Benachrichtigung im Briefkasten, wenn er nicht erreichbar war.

Amazon Logistics Tracking Pakete unterscheiden

Klar ist, dass jede Bestellung bei Amazon für sich abgeschlossen ist. Damit verfügt sie über ein eigenes Lieferdatum und eine entsprechende Paketnummer zur Amazon Sendungsverfolgung. Wer einfach Bücher bei Amazon bestellt, der muss damit rechnen, dass eine Sendungsverfolgung manchmal nicht möglich ist, da kleine Sendungen ohne Versandnummer bearbeitet werden.

Dies ist im Kundenaccount entsprechend vermerkt, sodass der Kunde trotzdem weiß, dass das Paket unterwegs ist. Allerdings ist keine Sendungsverfolgung möglich, womit auch eine eventuell notwendige Rückverfolgung bei Verlust der Sendung nicht möglich ist. Welche Pakete mit oder ohne Sendungsnummer versandt werden, entscheidet Amazon selbst bzw. bei Amazon Marketplace der Anbieter.

Versandpartner außer Amazon Logistics für Sendungen

Grundsätzlich versendet der Internetriese mit allen bekannten Logistikdienstleistern. Neben den bekannten in Deutschland wie die Deutsche Post, DHL oder DPD und Hermes Einrichtungsservice für Großgerätelieferungen, werden auch ausländische Unternehmer beauftragt. Die wichtigsten sind hier DHL Polen und Österreich bzw. Niederlande. Auch die Post Danmark sowie Royal Mail werden mit Sendungen bzw. deren Zustellung beauftragt.

Für die meisten Kunden ist vermutlich DHL als Zustellungspartner für Amazon der bekannteste. Auch der international agierende UPS Service ist vielen bekannt. Verhältnismäßig neu bei den Dienstleistern im Versand ist der von Amazon im Unternehmen direkt integrierte Amazon Logistics Dienst.

Amazon Logistics für spezielle Lieferservices

Seit kurzem arbeitet die Sendungsverfolgung Amazon beim Versand mit dem hauseigenen Unternehmen Amazon Logistics. Dieses dient vor allem zur Abwicklung von speziellen Lieferangeboten wie “Same Day”, “Next Day” oder die Lebensmittellieferungen Amazon Fresh. Der Onlineriese hat dazu schon einige individuelle Standorte gegründet. Interessant sind dabei natürlich die größeren Ballungszentren und Großstädte wie München und die Hauptstadt Berlin, aber auch Bochum.

So kann Amazon den Versand effizienter und rascher abwickeln bzw. auch die Amazon Sendungsverfolgung selbst entsprechend optimieren. Immerhin ist kein Datentransfer oder Datenaustausch mit anderen Unternehmen notwendig, was den Prozess deutlich vereinfacht.

FAQ – häufig gestellte Fragen zur Amazon Sendungsverfolgung

So verfolgen Sie Ihre Bestellung: Gehen Sie zu Meine Bestellungen. Finden Sie die Bestellung, die Sie verfolgen möchten. Gehen Sie für jede Bestellung auf Lieferung verfolgen.

Bestellungen, für die Sie die Standardlieferung wählen, werden per Deutsche Post DHL, DHL Express, Hermes, UPS oder PIN verschickt. Bestellungen, die von Amazon in Deutschland versandt werden, sind in der Regel ab einem Bestellwert von 29 EUR kostenfrei.

Ihre Pakete werden normalerweise innerhalb von 1-2 Arbeitstagen zugestellt. Wenn Sie morgens bestellen, können Sie bis zur Lieferung mit einem weiteren Arbeitstag rechnen.

Klicken Sie in der Bestellübersicht auf die Bestellung, um ihre Details zu sehen. Hier finden Sie den Link “Sendungsverfolgung”.

Derzeit können Sie bei Amazon keinen Lieferdienst auswählen. Ebenso wenig können Sie einen Zustelldienst bevorzugen oder blockieren, z.B. um Lieferungen durch DHL oder Hermes zu vermeiden.

DHL stellt montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr zu. Samstags werden Ihre Pakete zwischen 8.00 und 18.00 Uhr zugestellt. Manchmal sind Samstage bereits um 16 Uhr geschlossen. In der Regel können Sie in der Zeit von etwa 9 bis 10 Uhr mit dem Kurierdienst rechnen.

Teilen Sie Amazon Ihre Bestellung im Bestellvorgang unter der Lieferadresse mit, wo Ihre Lieferung abgegeben/geliefert werden soll. Wählen Sie dann einen bevorzugten Nachbarn oder einen geschützten Speicherort oder

Für Bestellungen unter 29 Euro zahlen Sie eine Versandgebühr von 3 Euro für die Standardlieferung. Die Lieferzeit beträgt ein bis zwei Arbeitstage. Bei Bestellungen über 29 Euro ist die Standardlieferung kostenlos. Der Premium-Versand kostet sechs Euro pro Bestellung.

Lieferung an eine Abholstation, DHL Packstation oder ein DHL Postamt. Mit diesem kostenlosen Service können Sie Ihre Amazon-Sendungen innerhalb Deutschlands an eine Abholstation (z.B. Hermes, DHL Packstation) Ihrer Wahl liefern lassen.

Bis eine Sendung angezeigt wird, kann es bis zu 24 Stunden dauern. Bei Sendungen aus und ins Ausland gibt es eine gesonderte Sendungsverfolgung, ebenso bei Express-Sendungen.

In Beschwerdefällen bietet sich der Amazon-Kundenservice an. Erreichbar ist dieser über die Amazon-Website – hier gibt es auch ein umfangreiches FAQ. 

Sobald Amazon den Versand Ihres Pakets elektronisch angekündigt, können Sie den Status online unter “Sendungsverfolgung” überprüfen. Hier sehen Sie auch, wo sich Ihr Paket gerade befindet und ob es schon in einem Versandzentrum in Ihrer Nähe ist.

Über DHL z.b. kann in so einem Fall per Formular eine Schadensanzeige vorgenommen werden. Fehlen Inhalte oder ist Ihr Paket beschädigt, können Sie das Formular samt betroffenem Paket bei einer DHL-Filliale abgeben. Die Bearbeitungszeit in so einem Fall beträgt etwa 2 Wochen.

Wenn ein Paket verloren gegangen ist, wird der Käufer den Kaufpreis vom Wiederverkäufer zurückfordern oder mit dem Wiederverkäufer über die Rücksendung der bestellten Waren verhandeln. Der Händler hingegen, der den Vertrag mit dem Transportdienstleister abgeschlossen hat, muss seine Ansprüche gegen ihn geltend machen.

Adresse Kontakt zu Amazon

So erreichen Sie den Amazon Kundenservice:

  • Amazon Service Hotline: 0800 3638469
  • Postanschrift: Amazon EU SARL, Niederlassung Deutschland, Marcel-Breuer-Str. 12, 80807 München